10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Samstag, 03.10.2020 bis Samstag, 10.10.2020
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Mittwoch, 30.09.2020, 12:23 Uhr


Wechselhaftes, zeitweise windiges und nasses Herbstwetter

Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 07.10.2020,

Am Samstag im Nordosten und Osten anfangs noch Auflockerungen, im Tagesverlauf auch dort Wolkenaufzug. Ansonsten von Westen und Südwesten her zeitweise Regen, am Abend die Elbe erreichend. Nachfolgend im Südwesten wieder Wolkenlücken. Östlich der Elbe nochmal spätsommerlich warm bei 19 bis 24 Grad, sonst 13 bis 18 Grad. Zeitweise böig auffrischender Wind, von Südost auf Südwest drehend. Im Norden frischer bis starker Ostwind mit Sturmböen an der See. In den Alpen von West nach Ost zusammenbrechender Föhn. In der Nacht zum Sonntag im Osten und Norden länger anhaltender Regen, von Westen und Südwesten her Auflockerungen, aber noch einzelne Schauer. Temperaturminima 10 bis 5 Grad, in Alpennähe darunter, an der See um 12 Grad. Im Westen und an der See teils frischer, südlicher Wind. Am Sonntag in den Frühstunden aus Vorpommern abziehender Regen. Dann landesweit wolkig, im Osten längere Aufheiterungen. Vor allem im Westen und Südwesten einzelne Schauer, kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 14 bis 20 Grad. Meist mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, vor allem im Westen stark böig. In den Alpen wieder zunehmend föhnig. In der Nacht zum Montag vom Südwesten her bis zur Mitte teils schauerartiger Regen. Nachfolgend wieder Wolkenauflockerungen. Im Nordosten leicht bewölkt und trocken. Tiefstwerte 11 bis 4 Grad. Am Montag wolkig mit Aufheiterungen. Vor allem in der Mitte gebietsweise etwas Regen. Höchstwerte 14 bis 18 Grad. Vielfach mäßiger und teils auch böiger Wind, im Süden um West, im Norden aus Ost. In der Nacht zum Dienstag teils locker, teils stark bewölkt. Vor allem an der Küste und im Südwesten gebietsweise Regen. Tiefstwerte 11 bis 4 Grad. Am Dienstag und Mittwoch oft stark bewölkt mit schauerartigen Regenfällen. Temperaturen ähnlich wie an den Vortagen zwischen 13 und 18 Grad. Meist mäßiger und teils böiger Wind aus Südwest. In den Nächten wenig Wetteränderung und Temperaturrückgang auf 10 bis 4 Grad.

Trendprognose für Deutschland,
von Donnerstag, 08.10.2020 bis Samstag, 10.10.2020,


Weiterhin unbeständig, Temperaturen jahreszeitentypisch

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Robert Hausen