Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Sachsen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag, 18.09.21, 14:30 Uhr


Leicht unbeständig und nur mäßig warm.

Wetter- und Warnlage:
Unter leichtem Tiefdruckeinfluss gelangt mit einer nordwest- bis nördlichen Strömung wolkenreiche und mäßig warme Meeresluft nach Sachsen. Die Wetterlage erfordert vorerst keine Warnungen.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute bedeckt, gelegentlich etwas Regen oder Sprühregen. Höchsttemperaturen 15 bis örtlich 18, im Bergland 10 bis 14 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt, vor allem im Bergland teils neblig, dort auch noch vereinzelt etwas Regen oder Sprühregen. Tiefsttemperaturen 11 bis 7 Grad. Schwachwindig.

Am Sonntag wolkig oder stark bewölkt, niederschlagsfrei. Höchstwerte 13 bis 15, im Bergland 9 bis 13 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Montag wolkig, gebietsweise neblig, niederschlagsfrei. Tiefstwerte 8 bis 4 Grad. Schwachwindig.

Am Montag wechselnd bewölkt, niederschlagsfrei. Temperaturanstieg auf 14 bis 16, im Bergland auf 9 bis 13 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Dienstag wolkig, teils neblig, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 7 bis 4, in den Bergen bis lokal 2 Grad, bei längerem Aufklaren insbesondere im Bergland lokal leichter Frost in Bodennähe nicht ausgeschlossen. Schwachwindig.

Am Dienstag wolkig mit heiteren Abschnitten, niederschlagsfrei. Höchstwerte 15 bis 17, im Bergland 11 bis 14 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch, locker bewölkt. Tiefstwerte 8 bis 3 Grad. Schwacher Wind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Dipl.-Met. Marcus Beyer